Domů | Kontakty | Novinky
 
Reis ROBOTstar VI vereint Safety und Ease of Use
> Ukázat všechny novinky > Novinky-otevřít archiv

Reis ROBOTstar VI vereint Safety und Ease of Use

Reis Robotics stellt auf der Automatica die sechste Generation seiner weltweit erfolgreichen Robotersteuerung vor – ROBOTstar VI. Die neue Steuerung besticht durch viele Neuentwicklungen wie das integrierte CAD/CAM-Interface

  • Import von CAD-Daten zur Umwandlung in Roboterprogramme oder MyHMI
  • der Anwender kann die grafische Benutzeroberfläche selbst und individuell gestalten.
 Selbstverständlich ist der von Reis entwickelte und patentierte Safety Controller auch in die neue Steuerung voll integriert – eine Grundvoraussetzung für die Realisierung von SafeProduction.

Mit IntegratedSafety arbeitet die integrierte frei programmierbare Sicherheits-SPS - zum Schutz von Personen im Arbeitsbereich des Roboters – direkt im von Reis entwickelten und von anderen Roboterherstellern lizenzierten Safety Controller. In Kombination mit der eingesetzten IndustriePC-Technologie unterstreicht Reis Robotics seine hohen Sicherheitsstandards.

Ein weiterer Schwerpunkt der ROBOTstar VI gilt den Prozessen: MyProcess ermöglicht die frei konfigurierbare online Prozessvisualisierung. Abläufe und Ergebnisse selbst können umfassend mit der Diagnose- und Überwachungsfunktion MyDiagnostic kontrolliert werden. Mit ProcessTracking wird eine frei konfigurierbare Aufzeichnungsmöglichkeit zur Protokollierung und weiteren Offlineverarbeitung von Prozessdaten mitgeliefert. Augmented Reality verbindet überdies live Bilder mit Darstellungsmöglichkeiten für Parameter und Bewegungsbahnen, beispielsweise beim interaktiven Reinigen oder Schleifen mittels Roboter, und erleichtert dem Bediener so die Arbeit.

„Die Reis Steuerung ROBOTstar VI verkürzt durch den Einsatz von Landessprachen für die Programmierung nicht nur die Lernkurve der Programmierer, sondern beseitigt auch potentielle Fehlbedienungen, so dass neue Anlagen schneller produktiv sind“, so Franz Som, Manager Control Development Software bei Reis Robotics.

Das weiterentwickelte CAD/CAM-Interface importiert CAD-Daten in den Formaten VRML, STL und DXF und ermöglicht auf Steuerungsebene die Umwandlung in Roboterprogramme. Ein weiteres Highlight ist die Prozessfunktion RobAssist. Die integrierte Prozesssteuerung visualisiert und steuert Prozesse wie beispielsweise Druckgussautomation, Lichtbogenschweißen, Plasma/Autogenschneiden, Laserschneiden, Auftragsschweißen, Kleben sowie Wasserstrahlschneiden.

ProVis – die grafische, intuitive Programmieroberfläche ist in jeder Robotersteuerung eingebettet und wird automatisch an einen angeschlossenen PC geladen und ausgeführt. ProVis ermöglicht die Programmierung und Visualisierung von Reis Robotern auf PCs.

Reis Robotics stellt dem Kunde wie bisher auch mit der neuen ROBOTstar VI alle Programm-Module und Funktionen ohne Zusatzkosten als All-Inclusive Package zur Verfügung.